engel1

Losung des Tages
Losung für heute:

HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind sehr tief.
Psalm 92,6

Lebt verwurzelt und gegründet in Jesus Christus und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.
Kolosser 2,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier
Link verschicken   Drucken
 

Stifter

Die Stifter

Graf Konrad von Plötzkau „ Sachsenblume“

  • Geburtsdatum unbekannt
  • gefallen in Norditalien, durch Pfeilschuss, als Todestag wird der 10. Januar 1133 angegeben
  • Graf von Plötzkau seit 1129
  • Graf der Nordmark bis 1133
  • ehelichte vor 1132 die Tochter des Fürsten Boleslaw von Polen/ Schiefmund und der Salome von Berg-Schelklingen
  • begraben in Kakelingen (Hecklingen)

 

Kaiser Lothar von Supplinburg

  • geb. vor dem 09.06. 1075   
  • gest. 04.12.1137 Breitenwang am Lech/ Tirol
  • begraben Benediktinerabtei Königslutter
  • 1100  Graf
  • 1106 Herzog von Sachsen
  • 24.08. 1125 Mainz Deutscher König
  • 08.06. 1133 Rom Kaiser

 

 

Richenza von Northeim

Tochter Heinrich des Fetten und Gertrud von Braunschweig
ehelichte 1100 den Grafen Supplinburg

 

Graf Helperich von Plötzkau

  • Geburtsdatum unbekannt
  • gestorben 1118 in Kakelingen
  • Grablege in Kakelingen
  • Graf der Nordmark ab 1112

 

Gräfin Adela von Plötzkau

  • Geburtsdatum unbekannt
  • geborene von Beichlingen  Tochter von Graf Dietrich von Katlenburg und  Gertrud die Jüngere von Braunschweig
  • urkundlich belegt von 1117 – 1123
  • Grablege in Kakelingen
  • Linie Plötzkau im Mannesstamm erloschen 
  • das Erbe fällt auf dem Reichstag in Würzburg an  Albrecht den Bären
  • Gräfin Irmgard von Plötzkau, Äbtissin im Kloster Kakelingen

 

Die Familie von Trotha erstand das säkularisierte Klosterlehen 1571  von den Dessauern als  Familienlehen für 23000 Taler
Lehnsurkunde